Bereits das Basispaket von back-ware beinhaltet eine Vielzahl von Programmfunktionen.
Neben dem basispaket von back-ware können Sie die Software nach Ihren Wünschen erweitern.
Z.B mit einer Schnittstelle zum PIOS oder Vectron Kassensystem. Das beste aber ist:
Sie müssen back-ware nicht kaufen. Für eine monatliche Nutztungspauschale; abhängig vom Leistungsumfang,
können Sie back-ware in Ihrem Betrieb einsetzen.
Ihre Vorteile :
– Liquiditätserhalt
– Absetzbarkeit der Nutzungsgebühren als Betriebsausgaben,
– Aktuelle Programmupdates im Mietpreis enthalten

(Hauptauswahl back-ware)

Das Basispaket kostet nur 89,00 € im Monat und beinhaltet folgende Programmodule:

Stammdaten für Kunden, Artikel, Rohstoffe, Mitarbeiter, Standardbetellungen, keine Begrenzung bei Kunden, Artikeln etc.
Auftragserfassung mit Vergleichsmengen, Korrekturen/Retouren mit Berechnung der Retourenquote, Lieferscheindruck,
Einzelrechnungen, Sammelrechnungen. Backzettel, Inventur, Listengenerator für die Stammdatendruckprogramme,
Rechnungsausgangsbuch, Zahlungseingang, Offene Posten Verwaltung, Datenträgeraustausch für Lastschriften (DTA),
Feiertagskalender, Werbetexte, Preisänderungsmodul alle Druckprogramme für Lieferscheine Rechnungen Preislisten etc.
natürlich mit Ihrem Firmanlogo, auch in Farbe Online-Handbuch, Sonderpreise, Aktionspreise Backplan Konfigurator

Während der gesamten Laufzeit können Sie weitere Module von back-ware nachrüsten.
Detaillierte Informationen zu den in der Basisaustattung von back-ware enthalten Modulen finden Sie hier.

* Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
** Die monatliche Nutzungsgebühr beinhaltet Softwareupdates im Vertragszeitraum .

.